Eckdaten

  • Art Etagenwohnung
  • Lage 14052 Berlin
  • Kaufpreis 329.000,00
  • Mietpreis pro m² 4.570,71
  • Wohnfläche ca. 72
  • Zimmer 3
  • Baujahr 1923
  • Alt-/Neubau Altbau
  • Denkmalschutzobjekt ja
  • Heizungsart Gas-Heizung
  • Zustand Gepflegt
  • Immobilien-ID 6082
  • Provision 3,48

Immobilie

Das etwa 1923 im typischen Gartenstadt Siedlungsbau erstellte Gebäudeensemble steht unter Denkmalschutz und erstreckt sich von der Westendallee 77 bis 91. Die Wohnung verfügt neben einem funktionalen Schnitt und Tageslichtbad über einen nach Westen ausgerichteten Wintergarten und das Haus ist in einem guten Erhaltungszustand. Neben den Mieterkellern stehen Abstellräume zur allgemeinen Nutzung zur Verfügung. Die Beheizung erfolgt über eine Gas-Etagenheizung. Auf dem Grundstück befinden sich nach Westen gelegen teilweise gemeinschaftlich zu nutzende Grünflächen und Gartenanlagen. Der Bewuchs mit zahlreichen und vielfältigen Bäumen und Sträuchern macht den Blick aus dem Fenster für die Bewohner zum Genuss.

Lage

Die Westendallee, gelegen im Ortsteil Westend im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Wohngebiet in damaliger Stadtrandlage erschlossen und entwickelt. Trotz der schwierigen Situation nach dem Ersten Weltkrieg standen 1920 an der Westendallee schon eine ganze Anzahl Reihenhäuser. Nun wurde der Staat als Bauherr aktiv, wie zum Beispiel die Reichsbank, die für ihre Beamtenschaft Siedlungsbauten errichten ließ. In den Jahren 1921 bis 1923 baute die Industriebau AG im Auftrag der Stadt und Land GmbH den Wohnkomplex Westendallee 77 bis 91 nach Plänen, die das Entwurfsbüro der Reichsbank angefertigt hatte. Nahezu alle dort wohnenden Haushaltsvorstände waren Beamte dieser Institution. Auch viele Prominente der 1930er Jahre wohnten rund um den heutigen Brixplatz, u. a. Joachim Ringelnatz und Max Schmeling. Sie schätzten hier vor allem die Lage im Grü-nen und die schon damals gut ausgebaute Infrastruktur. Dies sind auch heute noch die Vorzüge dieser Wohngegend – eine Mischung aus ruhiger Lage in grüner Umgebung und dennoch kurzen Wegen innerhalb der Stadt. In unmittelbarer Nähe befinden sich der Brixplatz, die Reichsstraße mit dem U-Bhf. Neu-Westend sowie das Gelände rund um das Olympiastadion.

Ausstattung

Die Wohnung befindet sich im 1.OG des Hauses Westendallee 77 B und bietet 3 Zimmer, Küche, Bad und Gäste -WC sowie einem Wintergarten. Die Wohnung ist aktuell vermietet und der Mietvertrag endet am 01.12.2020, was dann zu einer Neuvermietung führen kann oder zu Eigennutzung geeignet wäre. Die Wohnung ist renovierungsbedürftig, das Gemeinschaftseigentum ist sehr gepflegt und wurde im Zuge der Umwandlung noch einmal überarbeitet und modernisiert.

Keller Aufzug Vermietet Einbauküche

Sonstiges

Renovierung der Treppenhäuser Wände, Decken, Trittstufen, Beleuchtungen, Sisal-TextilbodenbelagErneuerung der ElektrosteigleitungenEinsetzen von BrandschutztürenErneuerung der Zählerschränke (digitale Stromzähler)Verlegung von neuen Leitungen für das Kabelfernsehen erfolgten im Jahr 2018.

Energieausweisangaben

  • Enerigeausweistype Verbrauchsausweis
  • Energiekennwert 145 KWh(m²*a)
  • Energie mit Warmwasser nein
  • Energieausweis erstellt am 27.09.2018
  • Energieausweis gültig bis 26.09.2028
  • Heizungsart Gas-Heizung
  • Befeuerung / Energieträger Erdgas leicht

Grundrisse

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld